LUXURIOUS

INTERIOR DESIGN OBJECTS

CREATED

FOR

NONCONFORMISTS

„Design ist in mir.“

Daniel Heilig. Designer, Künstler, Musiker

Daniel Heilig, junger ungarisch-deutscher Designer, charismatischer Künstler und kreativer Kosmopolit. Geboren in Budapest, halb Europa in den Genen. Kindheitstage im von Sowjets und Armut geprägten ländlichen Ungarn. Aufgewachsen im modernen, neuen Deutschland, ein Fremdelkind ohne Nest, Neubeginn bei Null. Heiligs Lebensweg, ein ständiger Weltenwechsel. Die Suche nach Identität, Balance und Authentizität prägt sein virtuoses künstlerisches Werk.

„Was Design darf interessiert mich nicht.“

*01 Initial sketches for a cabinet
 using polycarbonate ribbed double sheets.

Für den Zweifler und Perfektionisten sind Prinzipien und Erwartungen schlimm. Sie bremsen, quälen und bedrängen den Designer. Erlösung und Inspiration findet er in ikonografischen Charakteren und Architekturen, im unendlich Schönen des Augenblicks. Heilig drängt es, Dinge voranzubringen, intuitiv, interdisziplinär und experimentell wahrhaft Neues zu entdecken. Sich auf eine Sache festzulegen oder etwas zweimal zu machen langweilt ihn.

„Meine Objekte sind vor allem ein Gefühl.“

„Für mich Perfektionisten und Zweifler sind Erwartungen schlimm. Sie bremsen, quälen und bedrängen mich.“ 
Daniel Heilig, Designer

Denken, Ideen und Schaffensdrang des Designers sind grenzenlos. Alles befruchtet sich gegenseitig. Fotografie, Modedesign, Musik und Möbelentwurf. Seine schöpferische Pluralität vereint das Streben nach Schönheit im philosophischen Sinn. Aus dieser unstillbaren Sehnsucht heraus schafft Heilig einzigartig exquisite, zeiterhabene Gebrauchskunst, Entwürfe, in denen sich Schönheit vollkommen ausdrücken darf.